DiaSafe® Guard

Sicherheitsgeländersystem

VORTEILE

  • Einfache und schnelle Montage ohne Dachdurchdringung
  • Dank der Belastungstechnoligie kann das System nach der Installation umgestellt werden.
  • Bei Foldable Systemen kann der vertikaler Teil des Geländers abgefaltet werden, sofern das System nicht benutzt wird, so bleibt die Ansicht der Gebäude ungeändert.
  • Die speziellen Zubehörteile ermöglichen eine Anwendung auch bei individuellen Flachdächern
  • Mit einer angemessener Oberflächenbehandlung (z.B: Pulverbeschichtet ) können diese Systeme auch in säurehaltigen Industriegebieten installiert werden.

ANWENDUNGSGEBIETE

DiaSafe® Guard ist ein lastfixiertes Sicherheitsgeländersystem aus Aluminium für Flachdächer zur kollektiven Sicherung gegen Abstürzen, ohne Durchdringung der Dachisolierung, zertifiziert aufgrund der Norm EN ISO 14122-3 und EN 13374. Es eignet sich hervorragend zur Sicherung von Dachgärten, Flucht- und Servicewegen. Die Belastungstechnologie verursacht weder in der Dachkonstruktion noch in der Attika Schäden. Es ist schnell und einfach einbaubar.

Durch die Leistungen der Kollegen von APP DIADEM® – wie zB. Erstellen eines Installationsplanes und eines Kostenvoranschlages – wird gesichert, dass den Kundewünschen am meisten entsprechende Geländersystem ausgewählt wird.

VORSCHLAG FÜR AUSSCHREIBUNG

DiaSafe® Guard Straight

Selbsttragendes Sicherheitsgeländersystem ohne Durchdringung der Dachhaut aus Aluminium als kollektives Schutzsystem auf Flachdächer, zertifiziert nach EN ISO 14122-3 und EN 13374, mit Handlauf, Knieleiste und Fußleiste, mit geraden Geländerpfosten (EN ISO 14122: H=1180 mm, EN 13374: H=1101 mm), mit geschweißten Stützfüße und zwei 12,5 kg Gegengewichte pro Stützfuß, mit Edelstahl Bohrschrauben, liefern und fach- und abnahmegerecht im Sinn und gemäß der Herstellervorgaben und des Verlegeplanes einbauen. Zubehöre: Abschluss KIT, Eck KIT, Wandanschluss KIT, Sicherheitstor KIT, Fußleiste Eck KIT, Fußleiste Abschluss KIT (Fußleiste ist obligatorisch, wenn die Attika niedriger als 10 cm nach dem EN ISO 14122-3 bzw.15 cm nach dem EN 13374).

DiaSafe® Guard Bent

Selbsttragendes Sicherheitsgeländersystem ohne Durchdringung der Dachhaut aus Aluminium als kollektives Schutzsystem auf Flachdächer, zertifiziert nach EN ISO 14122-3, mit Handlauf und Knieleiste, mit Geländerpfosten, mit geneigten Stützelementen und geschweißten Stützfüße, mit zwei 12,5 kg schweren Gegengewichte pro Stützfuß, mit Edelstahl Bohrschrauben, liefern und fach- und abnahmegerecht im Sinn und gemäß der Herstellervorgaben und des Verlegeplanes einbauen. Zubehöre: Abschluss KIT, Eck KIT, Wandanschluss KIT, Sicherheitstor KIT, Fußleiste (obligatorisch wenn die Attika niedriger als 15 cm ist)

DiaSafe® Guard Foldable

Selbsttragendes Sicherheitsgeländersystem ohne Durchdringung der Dachhaut aus Aluminium als kollektives Schutzsystem auf Flachdächer, zertifiziert nach EN ISO 14122-3, mit Handlauf und Knieleiste, mit faltbaren Geländerpfosten mit Schieber, mit rechteckigen Stützelementen mit Kunststoffsohle, mit geraden und Z gebogenen Stützfüße und zwei 12,5 kg Gegengewichte pro Stützfuß, mit Edelstahl Schrauben, liefern und fach- und abnahmegerecht im Sinn und gemäß der Herstellervorgaben und des Verlegeplanes einbauen. Zubehöre: Abschluss KIT, Fußleiste (obligatorisch wenn die Attika niedrieger als 10 cm ist)

Fabrikat: DiaSafe® Guard
Liefernachweis: APP Dachgarten GmbH/APP Kft
Webseite: www.diadem.com

TECHNISCHE DATEN

Straight
EN ISO 14122-3
Straight
EN 13374
Bent
EN ISO 14122-3
Foldable
EN ISO 14122-3
Höhe des Geländerpfosten 118cm 110cm 110cm 110cm
Fußleiste Bei einer Attikahöhe unter 10 cm, ist es obligatorisch Bei einer Attikahöhe unter 15 cm, ist es obligatorisch Bei einer Attikahöhe unter 10 cm, ist es obligatorisch
Max. Pfostenabstand 150cm 250cm 150cm
Gewicht ca. 20-22 kg/lfm ca. 14-16 kg/lfm ca. 20-22 kg/lfm ca. 19-21 kg/lfm
Max. Dachneigung 15° 10° 15°
Belastungsgewicht 2 * 12,5 kg / Stützfuß
Material Aluminium

Vegye fel velünk a kapcsolatot!

    * Benötigte Felder